_.png
_.png

Wallau Spende Xbaum 2021Klappern gehört zum Handwerk und manchmal wird das auch so gut wahrgenommen, dass sich andere Gedanken machen.

Wegen des Ausfalls möglicher Einnahmen aus der Weihnachtsbaum-Sammelaktion haben sich der UBL Wallau und einige Privatpersonen dazu Gedanken gemacht und kurzerhand eine Spendensammlung durchgeführt. 500 Euro kamen zusammen, die der Jugendfeuerwehr Wallau übergeben wurden. Wir gratulieren den engagierten Betreuer*innen zu dieser Zuwendung und bedanken uns bei allen Spendern für die annerkennswerte Aktion. (mehr dazu in der OP vom 29.01.21)

juleicaDie Bundeszentralstelle Juleica (BZS, DBJR) sowie die Landeszentralstellen (LZS) der Bundesländer haben sich auf ein weiterführendes und einheitliches Verfahren für die Gültigkeit der Juleica im Jahr 2021 geeinigt. So wird es automatische Verlängerungen geben. Details dazu findet ihr hier: https://www.dbjr.de/artikel/juleica-regelungen-fuer-das-jahr-2021/

JF Beltershausen Aktion 2Wie aktive Mitgliederwerbung aussehen kann, zeigt die Jugendfeuerwehr Beltershausen im Ebsdorfergrund. Ausgestattet mit guter Laune, einem Info-Flyer und einem kleinen Geschenk, zogen die Jugendlichen und ihre Betreuer am 5. Januar um die Häuser und haben Jugendliche im Alter von 10-16 Jahren besucht. In einem kurzen Gespräch an der Haustür wurde die Jugendarbeit in der JF vorgestellt und zur nächsten Übungsstunde eingeladen. Als kleines Geschenk gab es ein Exemplar des JF-Jahreskalenders 2019, den alle JF-Mitglieder kürzlich selbst erhalten haben.

Wir finden, das ist eine tolle und nachahmenswerte Aktion! Sie darf gerne kopiert werden. Wer das tun möchte, kann sich bei der KJF auch noch Taschenkalender oder Hausaufgabenhefte holen (solange der Vorrat reicht). Bei Fragen zur Aktion selbst wendet euch einfach an die JF in Beltershausen (z. B. über die Facebook-Seite der FF der Gemeinde Ebsdorfergrund).

JF Beltershausen Aktion 1 JahreskalenderJF Beltershausen Aktion 4JF Beltershausen Aktion 3

Die Basis-Ausbildung für jeden Betreuer in der Jugendarbeit sollte eine Ausbildung zum Erwerb der Jugendleiter/innen-Card (JuLeiCa) sein. Damit erhalten Betreuer wichtige Informationen, um Übungsstunden mit Jugendlichen gut und rechtssicher durchführen zu können.

Angebote & TermineJuLeiCa HJF

Die Hessische Landesfeuerwehrschule bietet dazu am Standort Marburg-Cappel (JFAZ) zahlreiche Möglichkeiten an (zum Lehrgangsangebot des JFAZ).
Die JuLeiCa kann dort auf verschiedenen Wegen erlangt werden (modular oder als Wochenlehrgang; siehe Grafik). Die Angebote der jeweiligen Module findet ihr im Lehrgangsangebot des JFAZ. Nähere Beschreibungen für die einzelnen Module/Lehrgänge findet ihr auf der Homepage der HJF. Für den Wochenlehrgang besteht auch die Möglichkeit der Freistellung. Sprecht die HJF an, wenn dazu Fragen bestehen.

Auch die Kreisjugendfeuerwehr führt jährlich einen Grundlagenlehrgang durch, der den ersten und wichtigsten Baustein in dieser Ausbildung darstellt. Den genauen Termin findet ihr im Terminkalender oder als separate Info hier auf der Homepage. Allgemeine Informationen zu unserem Grundlagenlehrgang findet ihr hier.

Der Fachdienst Jugendförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet regelmäßig eine JuLeiCa-Ausbildung an. Sie findet an drei Wochenenden statt. Details zu den Angeboten gibt es nach deren Veröffentlichung auf dem Jugendportal des Landkreises.
Das Jugendbildungswerk Gießen bietet ebenfalls Schulungen in unterschiedlichen Durchführungsformen an. (weitere Informationen)

juleicaAllgemeine Informationen

Das Hess. Ministerium für Soziale sund Integration hat Bestimmungen zur Anwendung der JuLeiCa in Hessen erlassen. Die Details können hier nachgelesen werden; eine FAQ sowie eine Beschreibung, wie ihr einen Neu-Antrag bzw. eine Verlängerung online erstellt, findet ihr in unserem Download-Center.

Mit einem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb auf Stadtebene wurde ein guter Start ins Jahr 2015 begangen. Gefolgt mit dem zweiten Platz beim Bundeswettbewerb auf Kreisebene und somit die Qualifikation zur Teilnahme am
Hessenentscheid in Lorsch wurde ein erfolgreiches Wettbewerbsjahr absolviert.

Doch konnte die Jugendfeuerwehr Rüdigheim noch einen traufsetzten. Am 10.12.2015 reisten Karina und Jenny von der KJF nach Rüdigheim zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 2. An alle 10 Mitglieder konnte nach der
erfolgreichen Abnahme die Jugendflamme noch am selben Abend verliehen werden.

Zum Jahresabschluss ging es dann am Folgetag nach Marburg ins Kino. Dort wurde der neue James Bond Film angeschaut. Vielen Dank nochmal an Karina Gottschalt, da sie mit Ihrer Prämie zum Hessenentscheid beigetragen hat die
Kosten für diesen Abend zu decken.

JF Ruedigheim

Am vergangenen Freitag hatte die Leiterin der Jugendfeuerwehr Dautphetal, Kim Schneider, zusammen mit dem stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Marco Werner zur Feierstunde in das Dorfgemeinschaftshaus in Elmshausen eingeladen. Anlass war die offizielle Übernahme von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr durch das Erreichen des 17. Lebensjahrs in ihre jeweilige Einsatzabteilung. Zu der fast schon traditionellen Veranstaltung am Beginn des Jahres kamen sowohl Bürgermeister Bernd Schmidt als auch die Kreisjugendfeuerwehrwartin Karina Gottschalk sowie die Wehrführer und Jugendwarte der jeweiligen Einsatzabteilung.

Die anwesenden Gäste lobten in ihren Reden vor allem die Einsatzbereitschaft der Jugendlichen. So sei es in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, dass man sich der Einsatzabteilung einer Feuerwehr anschließt und somit einen großen Teil seiner Freizeit für die Allgemeinheit opfert. Hierfür bedankten sich sowohl Bürgermeister Bernd Schmidt als auch der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Marco Werner. Karina Gottschalk wies darauf hin, dass sie jedes Mal wieder gerne auf diese Veranstaltung in die Gemeinde Dautphetal kommt, da sie auf eine gute Jugendarbeit hinweist und in ihrer Form die einzige im Landkreis ist. Sie wünschte den Jugendlichen auch weiterhin Spaß an der Arbeit in der Feuerwehr zu haben, da es die Grundlage für ein erfolgreiches Mitwirken in der Einsatzabteilung sei.

Jeder Jugendliche erhielt im Anschluss eine Urkunde als Erinnerung sowie als Präsent einen Rucksack von Bürgermeister Bernd Schmidt überreicht.

Dautphetal 1

Dautphetal 2

Die sieben Jugendlichen, die in die Einsatzabteilung übernommen wurden, sind Jannik Cucu aus Allendorf, Samuel Scheu aus Hommertshausen, Luca Watzka aus Elmshausen, Maximilian Oestreich, Jonas Müler und Tim Niklas Schumann aus Mornshausen sowie Fabian Diehl aus Friedensdorf.

„Fundus“ ist eine interaktive Datenbank von und für Gruppenleiter/-innen aus der Jugendarbeit. Jedes Material und Spiel kann kommentiert werden und jede/r Teilnehmende sich so über Daten, Materialien und Spiele einbringen. Nach der Freigabe durch das Fundus-Team sind die Infos dann für alle im Netz verfügbar. So stellt Fundus einen umfangreichen Wissens- und Materialpool vieler Praktiker/-innen vor Ort dar.

www.fundus-jugendarbeit.de

Die Kreisjugendfeuerwehr besitzt mehrere Ausrüstungsgegenstände, die die Jugendfeuerwehren im Landkreis Marburg-Biedenkopf kostenfrei für die eigene Nutzung kurzzeitig ausleihen können.

Wenn Ihr davon etwas ausleihen möchtet, füllt bitte das Formular für die Entleih-Anfrage aus. Wir werden anschließend die Verfügbarkeit prüfen und uns mit Euch in Verbindung setzen, um die Übergabe und weitere Details zu besprechen.

Bitte beachtet, dass für die Entleihe unsere Verleihbedingungen gelten.

Stand: Oktober 2010

 

8 Whiteboard Marker (farbig sortiert)
3 OHP Folienschreiber (permanent)
1 Teleskop-Zeigestock
div. Pappkarten lang (farbig sortiert)
div. Pappkarten Raute (farbig sortiert)
div. Markierungspunkte z. Aufkleben
400 Postit (51x76mm)
2 Tesa Klebestifte
16 Permanent-Marker (schwarz)
4 Permanent-Marker (blau)
2 Permanent-Marker (grün)
2 Permanent-Marker (rot)
1 Papierschere
1 Tesa Kreppband
10 Haftmagnete magnum (ultra stark)
20 Haftmagnete junior (extra stark)
6 Haftmagnete (Smily)
3 Edding 500 (blau, rot, schwarz)
6 Edding 1200 (blau, rot, schwarz)
4 Textmarker (farbig sortiert)
6 Bastelscheren
2 Bastelmesser
1 Tesafilm Abroller (+ Ersatzfilm)
60 Pinnwandnadeln


zurück zur Inventar-Übersicht / weiter zur Verleihanfrage

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.