_.png
_.png

Abnahme Jugendflamme Stufe 1 & 2 der Jugendfeuerwehr Amönau

jufla amoenau 1Am Mittwoch, den 15.11.2017 nahmen 10 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Amönau an der Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 teil. Sie mussten ihrem Jugendwart und seinem Stellvertreter die Notrufnummer nennen und die berühmten 5 W-Fragen an einem Beispiel beantworten. Weiterhin mussten sie 5 Knoten binden oder legen und eine kleine Feuerwehrübung vorführen, in der unter Anderem einige feuerwehrtechnische Geräte erklärt werden mussten. Alle 10 Jugendfeuerwehrmitglieder haben an dem Abend ihre Prüfung bestanden.

Am Samstag, den 27.01.2018, trafen sich 6 Jugendfeuerwehrmitglieder mit ihren Jugendwarten am Gerätehaus in Amönau. Es kam auch Kreisjugendfeuerwehrwartin Karina Gottschalk und Eva Hilberg, die das Fachgebiet Wettbewerbe betreut, um die Jugendflamme Stufe 2 abzunehmen. Es wurden 2er Teams gebildet und dann ging es auch schon los. Es mussten aus dem Gebiet Fahrzeug- & Gerätekunde Fragen beantwortet und Gerätschaften erklärt werden. Im Anschluss daran wurden mehrere kleine Übungen absolviert, wozu von Karina und Eva Fragen gestellt wurden, die die sechs Jugendlichen rasch beantworten konnten. Nach 2,5 Stunden Fragen beantworten (mit teils lustigen Antworten) und Übungen vorführen wurde die Jugendflamme Stufe 2 ebenfalls erfolgreich abgenommen.

Am Mittwoch, den 07.02.2018 bekamen alle Jugendlichen ihre Jugendflamme überreicht. Zur Übergabe sind Karina und Eva nochmal vorbei gekommen. Glückwunsche an alle Jungendfeuerwehrmitglieder!!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.